VERANSTALTUNGSARCHIV

 

Führungen für Kitas und Grundschulen

Mitmachführung im Ausstellungsbereich mathemachen für Kinder von 4 bis 10 Jahren. 

 

Führung für ältere Schülerinnen und Schüler (ab 11 Jahren):
Führung durch die mathema-Ausstellung; Dauer: 60 min
Kosten: dt. 30,- Euro, fremdsprachig 40,- Euro zzgl. Museumseintritt

Workshops für Kita und Grundschule
Mathematik zum Mitmachen! In unseren Workshops können Kinder bei Experimenten und Bastelangeboten selbst aktiv werden und bekommen mathematische Inhalte lebendig vermittelt.
Kosten: 30 Euro/ 45 Euro zzgl. Museumseintritt

Detailinfos können Sie hier herunterladen.

 

Mathemagie am 19.7. um 15.45

Der Zauerberer Martino verblüfft Kinder und Erwachsene mit seinen mathematischen Zaubertricks.

Ort: Museumspädagogischer Raum, Neubau 1. OG

 

"Rechnen mit Isaak" am 10. Juli um 10.00

szenische Lesung für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse

Das Stück spielt im karolingischen Aachen des 9. Jahrhunderts und geht der Frage nach, inwieweit die römischen Ziffern für das Rechnen brauchbar sind und welche Vorteile die indo-arabischen Ziffern bieten.

Ort: Vortragssaal, Altbau, 4.OG

 

Lange Nacht der Wissenschaften am 13. Juni von 17.00 bis 01.00

Das Deutsche Technikmuseum beteiligt sich mit der mathema-Ausstellung an der langen Nacht der Wissenschaften. Die Ausstellung und der Kinderbereich mathemachen wird den ganzen Abend geöffnet sein. Außerdem gibt es spannende Vorführungen, Vorträge und Führungen.Detailinformation zum Programm

 

Mathemagie am 26. April um 15.45

Der Zauerberer Martino verblüfft Kinder und Erwachsene mit seinen mathematischen Zaubertricks.

Ort: Museumspädagogischer Raum, Neubau 1. OG

 

Lesung: Schreibematik am 11. April um 18:00 Uhr

Texte von Jugendlichen zur Verbindung zwischen Mathematik und Literatur. Abschlussveranstaltung der Mathe-Schreibwerkstatt des Vereins Kreatives Schreiben.

Ort: Kommunikationsraum, Neubau 3. OG

 

Vorführung: Rechenmeister Adam Ries, Februar und März 2009

Ein Rechenmeister zeigt, wie im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit gerechnet wurde.

Stündliche Vorführung in der Ausstellung jeweils am Dienstag und Mittwoch vormittags sowie am Samstag von 11:30 bis 15:30 Uhr. Ohne Voranmeldung, nur Museumseintritt.

Ort: Ausstellung, Neubau 2. OG

 

Fortbildungen für ErzieherInnen und LehrerInnen

16.-24. Februar, jeweils 15.00 bis 17.00

16.2.: Geometrische Körper kennen lernen (für ErzieherInnen in Kitas)

17.2.: Ebene Geometrie (für LehrerInnen der 1.-4. Klassen)

18.2.: Räumliche Geometrie (für LehrerInnen der 1.-4. Klassen)

19.2.: Ebene und räumliche Geometrie (für LehrerInnen der 5.-6. Kl.)

24.2.: Lehrerführung durch die mathema-Ausstellung (Für SekI/SekII)

Ort: Vortragsaal, Altbau 4. OG

 

Mitmachführung für Kinder

 Mitmachführung im Ausstellungsbereich mathemachen          © Kudraß